Sonntag, 2. November 2014

Crumbled plaster on walls

Diese Blogeintrag stammt von meinem Kumpel Smy. Er nutzt eine nette Technik für abgebröckelten Putz und möchte euch diese gerne vorstellen.

This blog post is brought to you by my buddy Smy. He has a nice technique to create crumbled walls and he likes to share it with you. 

Zunächst die normale Wandoberfläche.

First you have a common wall surface. 


Er reißt ein Stück vom Papierklebeband ab.

He pulls a little part of a paper tape. 


Das klebt man auf den Bereich der Mauer.

Put it on the destination part of the wall. 


Dann markiert man die Kante mit einem Stift.

Mark the border line with a pen. 


Das Klebeband wir entfernt. Malt eine Mauerstruktur auf die Fläche. Werft das Stück Klebeband nicht weg.

Take off the paper tape. Draw a masoned wall structure. Don't get rid of the piece of paper tape. 


Benutzt ein Cuttermesser und schneidet entlang dem Mauerwerk.

Use a cutter knife and cut along the lines.


Mit einem Bleistift drückt ihr die Zwischenabstände ein.

Use a pencil to push in the gaps between the cuts. 


Danach sieht es so aus.

Finally it will look like this.


Benutzt eine zerknüllte Folie um eine nette Mauertextur zu erstellen.

Use a crushed foil and create a nice texture.  


Jetzt wird das Klebeband wieder aufgeklebt. 

Put on the paper tape again. 


Tragt die Strukturfarbe auf.

Put the structure paint on the wall. 


Wenn alles trocken ist entfernt ihr das Klebeband wieder. Wenn die Ränder bröckeln ist das nicht schlimm. Es dient eher dem realistischen Look ;).

After it dried out take of the paper tape. If the borders crackle it doesn't mind. It will build up a realisitic look ;). 


Viel Spaß beim nachmachen.

Have fun to try it out ;). 


Kommentar veröffentlichen